sofapanda

Lauter heisser sch***!

Uuh ein Blog?

Uuh ein Blog?

25 Aug 20171 Kommentar

Dann nutz ich die Gelegenheit auch gleich und stelle mich euch vor. Mein Name ist Christian, und wie ihr unschwer erkennen könnt ist die Fotografie mein Hobby und meine große Leidenschaft.

Nun, ich fange am besten an mit so etwas wie „wie alles begann“..oder..“vor langer, langer Zeit“…

Als Kind erhielt ich meine erste Kamera als Geschenk meines Vaters, dieses kleine Stück Technik verfügte damals noch nicht über ein Display und der Sucher war nichts anderes als ein Loch im Gehäuse durch welches ich mein Motiv erahnen konnte/musste. So einfach die Kamera auch war, sie speicherte die Aufnahmen digital. Auch wenn nur...

Pfiade 2017

Pfiade 2017

So, das war also das Jahr 2017. Sehr viel gutes, lustiges und wegweisendes ist passiert. Jedoch, wie jedes Jahr, kann nicht immer alles eitel Sonnenschein sein. Natürlich hatte das Jahr auch seine Schattenseiten, auf diesen will ich nicht herumreiten, aber auch diese haben ihren Platz.

Dann lass ich mir das Jahr kurz durch den Kopf gehen…

Das Jahr begann also, wie seit der Entdeckung des Alkohols jedes Jahr, mit einem Kater. Die Klamotten riechen nach allem was der Abend so mit sich brachte: Rauch, Alkohol, Feuerwerk, Schweiß und etwas säuerlich. Gut wollen wir nicht weiter beleuchten, manche Momente zählten auch...

Es weihnachtet

Es weihnachtet

Der Geruch von Punsch und Plätzchen liegt in der Luft, letzte Geschenke werden eingepackt oder gar noch schnell der Baum geschmückt.

Es muss heilig Abend sein.

Die Zeit mit seinen Lieben zu verbringen und sich auf einen entspannten Abend freuen. Wohlgenährt sollte der Abend enden, mit liebevollen Erinnerungen und im besten fall einem Kofferraum voll Geschenken welche uns ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

So oder so ähnlich stellen sich viele von uns das perfekte Weihnachtsfest vor. Fernab kritischer Stimmen welche an jeder erdenklichen Wendung des Weihnachtsabends etwas auszusetzen haben wünsche ich euch ein schönes Fest und eine entspannte Zeit...

Ein Wollverkauf

Ein Wollverkauf

So, nun bin ich also beim durcharbeiten der Bücher über Programmierung auch bei der praktischen Anwendung der objektorientierten Programmierung in C++ angekommen. In einem anderen Artikel konnten wir schon einen kleinen Ausflug in die Grundlagen der objektorientierten Programmierung unternehmen. In diesem Artikel soll es jedoch um die praktische Anwendung gehen.

Wie soll es auch anders sein? Wir bauen uns einen einfachen Wollverkauf.

Hier mein Programm, natürlich sehr einfach gehalten und auch nicht für den Arbeitseinsatz zu gebrauchen. Jedoch zeigt es recht deutlich die Unterschiede der objektorientierten Programmierung zur prozeduralen Programmierung.

#include <iostream> #include <string> using namespace std; class wollverkauf {...

IMG_1274 DSC02314 DSC02316 DSC02324 DSC02328 IMG_4281 IMG_6214 IMG_1953-1

Spürst du, wie weich?

Ich bin mir doch sehr sicher, es gibt wohl nichts weicheres als das Fell eines Chinchilla. Punkt. Daran kann nicht gerüttelt werden.

So nun da wir dies festgestellt haben kommen wir zum Eigentlichen Thema, meine zwei Chinchillas. Aber hohlen wir doch etwas aus…

Seit Jahren schwärme ich für diese kleinen Fellkugeln, jedoch hielt mich doch immer etwas ab mir welche anzuschaffen. Die einen Stimmen meinten ich solle doch die Finger davon lassen, da aufwändig zu halten und empfindlich in der Pflege und und und.

UND der Preis…

Leute, wie kann man ein Tier nur ernsthaft am Preis bewerten, nebenbei finde...

Networking

Letzte Tags

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen